Archive for the ‘beglaubigte Übersetzung’ Category

Legalisation, Apostille und beglaubigte Übersetzung – Schritt für Schritt, Teil 4: Zuständige Behörde

2008-07-22

Hier finden Sie eine Übersicht über die zuständigen Behörden, die Ihnen Apostillen oder Beglaubigungsvermerke erteilen. (Liste nicht abschließend) (more…)

Legalisation, Apostille und beglaubigte Übersetzung – Schritt für Schritt, Teil 3: Anforderungen an die ursprüngliche, deutsche Urkunde und deren Ausfertigung

2008-07-22

Hier finden Sie Information, wie deutsche Urkunden, Bescheinigungen, Schriftstücke, Vollmachten u. ä. deutscher Behörden, Unternehmen und von Privatpersonen angefertigt/ausgefertigt werden müssen, die mit Apostille / einem Legalisationsvermerk versehen werden sollen, um im Ausland verwendet werden zu können.
Der Schritt Übersetzung erfolgt stets nach der Apostille/Beglaubigung durch die höher gestellte Behörde und, wenn erforderlich, Über-/Endbeglaubigung durch das Bundesverwaltungsamt (bzw. das ausländische Außenministerium). (more…)

Übersetzung von Personen- und Ortsnamen bei der beglaubigten Urkunden-Übersetzung ins Russische und aus dem Russischen ins Deutsche

2008-07-22

Dieser Artikel ist die (hoffentlich sinnvolle) Zusammenfassung zweier vorhergehender Artikel zu diesem Thema.

Ich versuche eine Antwort auf die Fragen zu geben,

  • Wie werden Personennamen bei der beglaubigten Übersetzung von (standesamtlichen) Urkunden übertragen?
  • Wie sind Personennamen bei der Übersetzung von Urkunden aus der deutschen (oder einer anderen Sprache, wie Englisch, Französisch, Spanisch) in die russische Sprache zu übertragen?
  • Darf man Namen übersetzen, sie an deutsche Gepflogenheiten anpassen?
  • Was ist zu tun, wenn ein russischer Name in deutschen Dokumenten, Urkunden usw. vorkommt und in die kyrillische Schrift der russischen Sprache zurückübertragen werden soll
  • Wie werden Ortsnamen aus dem Russischen, Ukrainischen, Belarussischen übertragen?
  • Wie verfahre ich mit Ortsnamen ehemals deutscher Gebiete, z. B. Ostpreußen, Deutschordensgebiet?

Diese Ausführungen beziehen sich auf die beglaubigte / bestätigte Übersetzung amtlicher Urkunden für wiederum amtliche Zwecke.
(more…)

Beglaubigte Übersetzung und Normen (ISO-Norm)

2008-05-08

Manchmal verlangen Behörden die Vorlage von Übersetzungen nach Norm ISO 9, ISO-R 9 oder anderen Normen. Dies führt zu Missverständnissen, denn die Norm ISO 9 : 1995 (Vorgänger- bzw. verwandte Normen: ISO 9 : 1986, ISO/R 9: 1968 ) ist eine Empfehlung, wie kyrillische Schriftzeichen, also z. B. russische, belarussische oder ukrainische Personennamen, in lateinische Schriftzeichen übertragen werden sollen. Gemeint sind bestätigte („beglaubigte“) Übersetzungen, die von öffentlich bestellten (beeidigten) Übersetzern der jeweiligen Sprache, z. B. vom Autor, angefertigt werden. (more…)