Prüfung von Übersetzungen und Textoptimierung vor und nach der Übersetzung

Prüfung von Übersetzungen (Lektorat, proof reading, Korrekturlesen)

Beschreibung und Anwendungsbereich

Je nach Auftrag prüfen wir angefertigte Übersetzungen auf ihre Übereinstimmung mit dem Ausgangstext, den Anforderungen des Auftrags, der Zielgruppe und eine Kohärenz mit bereits in Ihrem Unternehmen vorhandenen Texten in der Sprache. Die Prüfung erfolgt durch einen Übersetzer, der nicht die Übersetzung selbst angefertigt hat. Es erfolgt ggf. eine Nachbearbeitung mit dem Übersetzer, der die Übersetzung angefertigt hat. Je nach Wichtigkeit oder Fachlichkeit der Übersetzung können weitere Prüfungen, z. B. durch eine zweisprachige Fachfrau/einen zweisprachigen Fachmann des jeweiligen Fachgebiets erfolgen, z. B. für Bedienungsanleitungen hochwertiger Güter.

Selbstverständlich prüfen wir auch Übersetzungen, die Sie nicht bei uns beauftragt haben.

Bitte beraten Sie mit uns, welche einzelnen Prüfschritte sinnvoll und angemessen sind. Im allgemeinen ist diese Leistung für alle Übersetzungen sinnvoll, die veröffentlicht, häufig gelesen werden sollen oder eine besondere juristische Bedeutung haben, z. B.

  • Bedienungsanleitungen
  • Handbücher
  • Verträge
  • Werbematerialien
  • Websites

Ihre Vorteile

Sie erhöhen die Qualität Ihrer fremdsprachigen Dokumentation und somit Ihres Auftritts als Unternehmen und können je nach Wichtigkeit der Übersetzung / Dokumentation auswählen, wieviel Aufwand im Einzelfall betrieben werden soll. Eine Integration in Ihre Unternehmensprozesse ist möglich – Sie erhalten ein fertiges Produkt.

Technische und sprachliche Textaufbereitung vor der Übersetzung

Beschreibung

Wir passen Ihre Textdateien oder eingescannten Texte an die Anforderungen der Computer aided translation tools (CAT tools; SDL, Trados, Across) und einer sinnvollen Gestaltung der Dateien an. Hierzu zählen ein einheitliche Stylesheet, eine durchgängige Verwendung von Überschriften und Formatvorlagen, die Prüfung auf korrekte OCR-Erfassung durch Programme wie Omnipage oder ABBYY Finereader. Weiterhin prüfen wir den Text sprachlich auf einen einheitlichen Stil und eine konsequente Verwendung von Terminologie und bestimmten Ausdrücken.

Ihre Vorteile

Zusammen mit den CAT tools ist dies eine Möglichkeit, um ihre Übersetzungskosten zu senken und gleichzeitig die Qualität der Übersetzung zu erhöhen. Bei Textverarbeitungsdateien ist diese Leistung ab etwa 800 Normzeilen Ausgangstext sinnvoll, bei gescannten und noch nicht erfassten Texten je nach Umgang ab etwa 15 Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: